„Liebe Brüder uns Schwester, ich möchte Ihnen mitteilen das ich am Samstag den 6. Juni, wenn es den Gott gefällt, nach Sarajevo gehen werde, die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina. Schon  jetzt an, bitte ich euch das ihr bettet das mein Besuch diesen lieben Leuten den katholischen Gläubigen eine Ermutigung wird und die Hefe des guten erreichen kann und der Konsolidation der Bruderschaft und Friedens, den interreligiösen Dialogs und der Freundschaft beitrage“, sagte des Papst Franziskus in seiner Ansprache nach den Angelus.

Die Apostolische Nuntiatur in Bosnien und Herzegowina anmeldete die Pressekonferenz die an Montag den 2. Februar um 9.30 Uhr in Räumlichkeiten der Apostolischen Nuntiatur in Sarajevo, Straße Pehlivanuša 9, stattfinden wird. Der apostolische Nunzia in Bosnien und Herzegowina mons. Luigi Pezzuto und der Erzbischof Kardinal Vinko Puljić werden in dieser Gelegenheit über den Besuch von Papst Franziskus nach Bosnien und Herzegowina sprechen. (kta)