Anlässlich des Besuches von Papst Franziskus in Sarajevo, haben sich nach der Aufrufveröffentlichung für die Anmeldung der Freiwilligen des Erzbischöflichen Jugendzentrums „Johannes Paul II“ in den ersten Wochen zahlreiche Freiwillige angemeldet; Jugendgruppen aus verschiedenen Teilen von Bosnien und Herzegowina und Studentengruppen aus dem Stadtgebiet von Sarajevo.

Da die Anmeldefrist sehr bald ausläuft, melden sich tagtäglich immer mehr Jugendliche an. Bis jetzt sind einige Hundert Jugendliche angemeldet und am 11. Mai 2015, dem letzten Tag für die Anmeldung, wird die endgültige Zahl der Freiwilligen, die mit ihrer Liebe und unendlicher Freude ihre Hände zur Verfügung stellen werden und damit die Begegnung mit dem Papst einzigartig gestalten werden, veröffentlicht.

Die Frist für die Anmeldung der Freiwilligen und der Jugendgruppen läuft am 11. Mai 2015 aus. Eine spätere Anmeldung wird nicht mehr möglich sein.

„Allen Jugendlichen, die sich bis heute registriert haben danken wir von Herzen, alle jene, die sich noch anmelden werden, heißen wir willkommen und erwarten sie mir Freude. Ebenfalls, bedanken wir uns bei allen Jugendlichen, die uns ihre Erwartungen vom Papstbesuch mitteilen und täglich an die Adresse des Zentrums senden“ – teilten die Verantwortlichen aus dem Jugendzentrum mit.

Alle weiteren Informationen zur Anmeldung sind über folgende Web-Adressen abrufbar: papa.ba und mladicentar.org (kta/mladicentar)